FANDOM


Documents
Notebook
NotebookB
Location
NotebookLocation

The tear-off Notebook with green cover, spiral binding and lined paper can be found on the wooden pulpit inside the Church of St. Michael. The author is unknown, though the first and last page are signed with the initial "B". The entries mainly reflect upon the archangels Raphael and Michael.

Adam: Someone's notebook. Hand-written.
Rebecca: The writing's barely legible.

While the authorship cannot be definitively clarified, we could speculate that the Notebook belongs to Belial, taking into conideration the signature B. on some pages and the fact that he apparently used the Vicarage and its vicinity as a refuge for experiments and such.

First Page Edit

Notebook Page 1

Raphael 'the shining one who heals'

In the book of Book of Tobit he reveals to Tobias that his Hebrew name means 'healer'. He is thought to be the chief of the Order of Virtues, guardian of the Tree of Life and one of the seven angels of the Throne.

Raphael is declared to be one of the four Presences set over all the diseases and all the wounds of the children of men[1] and is charged to heal the earth. He is said to be the friendliest and funniest of all the angels and is often seen chatting with some unsuspecting mortal being. As far as titles go some would see him as the Regent or the Angel of the Sun and the Angel of science and knowledge. Some texts have this Angel as the guide of Sheol, the womb of the Underworld. Raphael is not a demon although his name appears in many demonological texts and grimoires.

Author unknown

B.
For the German translation, please click on the Expand command.

Raphael 'der Leuchtende, der heilt'

Im Buch des Tobit enthüllt er gegenüber Tobias, daß sein hebräischer Name 'der Heiler' bedeutet. Man glaubt, daß er der Anführer des Ordens der Tugenden ist, Wächter des Baums des Lebens und einer der Sieben Engel des Throns.

Raphael wird als eine der vier Wesenheiten beschrieben, die über ale Krankheiten und Wunden der Menschenkinder wachen, und er ist dafür verantwortlich, die Erde zu heilen. Man sagt, er sei der freundlichste und lustigste aller Engel, und des öfteren sieht man ihn, wie er sich mit einem nichtsahnenden sterblichen Wesen unterhält. Er hat viele Namen: der Regent, Engel der Sonne oder auch Engel der Wissenschaft und Kenntnis. In einigen Schriften wird der Erzengel als Führer von Sheol, dem Schoß der Unterwelt, bezeichnet. Raphael ist kein Dämon, und dennoch wird er in vielen dämonischen Schriften und Büchern der Magie erwähnt.

Verfasser unbekannt.

B.


Second Page Edit

Notebook Page 2

Michael 'he who is as God'

The Power known as Michael has many names but most common is translated as 'who is as God' the singular -EL being an ancient and holy word with a long history. For example the Babylonian name is ELLU which means the 'Shining One' with the Anglo-Saxon word or name being AELF which means 'radiant being'.

Author unknown

For the German translation, please click on the Expand command.

Michael, 'der Gottähnliche'

Die als Michael bekannte Macht hat viele Namen, die meisten Übersetzungen lauten jedoch auf 'der Gottähnliche'. Die Endung EL in seinem Namen steht für ein antikes, heliges Wort. So lautet zum Beispiel der babylonische Name für Michael ELLU, was im englischsprachigen Raum soviel wie 'der Leuchtende' bedeutet, oder AELF, übersetzt mit 'Strahlendes Wesen'.

Unbekannter Verfasser


Third Page Edit

Notebook Page 3

Sea Scroll. Archangel Michael is identified and named the 'Prince of Light' who leads a host against the dark legions of Belial, Prince of Darkness. In this, one of many roles of Michael, he is the Viceroy of the world which was the title of Lucifer before the Fall. It is foretold in Daniel that when the world is in trouble Michael will once again appear.

Author unknown. Text probably sourced from the Dead Sea Scroll 'The War of the Sons of Light against the Sons of Darkness'.


There are Muslim traditions which describe Michael in wondrous and magnificent form with wings the colour of emerald green covered in saffron hairs each with a million faces and mouths speaking in a million dialects the pardon of Allah. the Koran states that from Michael's tears come the Cherubim.

Author unknown.


The sword of the Archangel Michael is certainly one of great symbolic import to religious writers and historians the world over even if the claims of its inherent magical and spiritual properties only have basis in legend and heresy. Whatever, the sword is surely the main factor in each and every of Michael's victories.

For the German translation, please click on the Expand command.

des Toten Meeres wird der Erzengel Michael als 'Prinz des Lichts' bezeichnet, der eine Heerschar gegen die dunklen Legionen des Belial, Prinz der Finsternis, führt. Eine von vielen Rollen, die Michael in dieser Schriftrolle spielt, ist die des Vizeregenten der Welt, ein Titel, den der Teufel bis zu seinem Fall innehatte. In Daniel wird vorausgesagt, daß Michael wiederkehren wird, wenn die Welt neuen Problemen ausgesetzt ist.

Verfasser unbekannt. Der Text entstammt vermutlich der Schriftrolle des Toten Meeres. 'Der Kampf der Söhne des Lichts gegen die Söhne der Finsternis.'

In einigen muslimischen Überlieferungen wird Michael als eine wunderbare und prachtvolle Gestalt mit smaragdgrünen Flügeln und safrangelben Haaren beschrieben, von denen jedes Millionen von Gesichtern und Mündern hat, die in millionenfachen Dialekten um Allahs Segen bitten. Im Koran steht geschrieben, das die Cherubinen aus Michaels Tränen hervorgehen.

Verfasser unbekannt.

Das Schwert des Erzengels Michael ist mit Sicherheit von großer symbolischer Bedeutung für die Schriftsteller und Hstoriker der Welt, auch wenn die ihm nachgesagten magischen und spirituellen Eigenschaften lediglich ketzerischen Lehren und Legenden entspringen.


Fourth Page Edit

Notebook Page 4

But can the sword be said to be a sword or is it the symbolic 'word of God': a double-edged weapon to cut down God's enemies at Armageddon on the final day. So can Michael's sword said to be the same Word of God or is it indeed a fabled weapon imbued with holy properties? In one account Michael is said to have wiped out single-handed and overnight, a hundred and eighty five thousand men of the Assyrian King, Sennacherib who was threatening Jerusalem about the time of 700 B.C.[2] Was this with the word of God, sword or power? Whatever, Michael remains the hero of the first war against Lucifer (later, Satan) where he single-handedly defeated the arch-enemy of God and threw him down from Heaven. This is where we attain the perpetuating imagery Michael fighting with the Dragon.

For the German translation, please click on the Expand command.

Wie auch immer, das Schwert ist sicherlich der ausschlaggebende Faktor bei jedem seine Siege. Aber ist [das] Schwert wirklich als Schwert zu verstehen oder steht es eher symbolisch für 'das Wort Gottes'? Eine zweischneidige Waffe, um die Feinde Gottes am letzten Tag im Armageddon zu schlagen. Ist also Michaels Schwert gleichzusetzen mit dem Wort Gottes oder ist es tatsächlich eine sagenhafte Waffe mit heiligen Eigenschaften? In einer Überlieferung wird Michael nachgesagt, in einer einzigen Nacht ganz allein einhundertfünfundachtzigtausend Männer des Assyrerkönigs Sennerehrib [sic] ausgelöscht zu haben, als diese um 700 v. Chr. einen Angriff auf Jerusalem starteten. Tat er es mit dem Wort Gottes, dem Schwert oder mit Magie? Wie dem auch sei. Michael bleibt der Held des ersten Krieges gegen Luzifer, in dem er allein den Erzfeind Gottes besiegte und ihn vom Himmel hinabwarf. In der Überlieferung wird hierfür die Metapher von Michaels Kampf gegen einen Drachen benutzt.


Fifth Page Edit

Notebook Page 5

Michael is mostly shown in painting and other with his unsheathed sword in his hands which probably signifies his role as God's Champion. As God's Champion then does his office warrant the need of a sword more powerful than any ever made or any to be made? According to myth and the Bible Michael will lock the Devil into the Abyss for a thousand years. When this happens will Michael once again take up his sword?

Author unknown

B.
For the German translation, please click on the Expand command.

Auf den meisten Gemälden und Bildern ist Michael mit dem gezognen Schwert in Händen abgebildet, was vermutlich seine Rolle als Verfechter Gottes verdeutlichen soll. Ist seine Rolle als Verfechter Gottes aber gleichzeitig Garant dafür, daß er ein mächtigeres Schwert benötigt, als es jemals geschmiedet wurde oder jemals wieder geschmiedet werden kann? In den Mythen und in der Bibel ist überliefert, daß Michael den Teufel für 1000 Jahre in den Abyss sperrt. Wird Michael also sein Schwert wieder aufnehmen, wenn die Zeit abgelaufen ist?

Verfasser unbekannt.

B.

ReferencesEdit

  1. 1 Book of Enoch 40:9:

    This first is Michael, the merciful and long-suffering: and the second, who is set over all the diseases and all the wounds of the children of men, is Raphael: and the third, who is set over all the powers, is Gabriel: and the fourth, who is set over the repentance unto hope of those who inherit eternal life, is named Phanuel.

  2. 2 Kings 19:35

    Then it happened that night that the angel of the LORD went out and struck 185,000 in the camp of the Assyrians; and when men rose early in the morning, behold, all of them were dead.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.